Wasserdichte Matratzenauflagen sind zwar nützlich …

Bild federkern liegeflaeche Kalle Gaffkus

…gegen Feuchtigkeit, verhindern aber die Atmung der Bettmatratze. Andererseits verhindert eine harte Matratze, dass der Kopf des Kindes beim Liegen zu tief einsinkt. Babys sind noch nicht in der Lage, ihren Kopf selbständig zu heben.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Sicherheit ist, dass die Matratze auch den tatsächlich angegebenen Maßen entspricht und sich beim Waschen nicht verändert. Auch bei Kindern, pflegebedürftigen Personen oder Gästen muss die Matratze immer an die Anforderungen und Bedürfnisse angepasst werden. Neben der Größe der Liegefläche bestimmen auch das Material und der Einsatzbereich die Art und Weise, wie Sie sich hinlegen.

Stiftung Warentest empfiehlt, die Matratzen zu reklamieren, wenn der Geruch nach 4 Wochen nicht verschwunden ist. Die Kokosnuss-Seite sorgt für ein angenehmes Schlafklima. Außerdem bieten Federkernmatratzen nur eine sehr geringe Wärmeisolierung.

Ist die Matratze zu weich, wie es bei Federkernmatratzen der Fall ist, ist auch die Liegeposition des Kindes ein Problem, da die Atmung behindert werden kann. In jedem Fall muss die Kindermatratze dem Kind die Möglichkeit geben, sich zu bewegen, was bei weichen Matratzen nicht der Fall ist. Federkernmatratzen werden immer unbeliebter, obwohl sie sich über einen langen Zeitraum bewährt haben.

Wasserdichte Matratzenauflagen sind zwar nützlich …
Markiert in: