Doch Swarovski stellt nicht nur selbst schönen …

Bild edelstein Kalle Gaffkus

Schmuck her, sondern liefert seine Kristalle auch an Schmuckdesigner von Deutschland bis Asien. Dabei handelt es sich nicht nur um fertige Schmuckstücke, sondern um freie Kristallelemente in verschiedenen Formen, Farben, Ausführungen und Schliffen. Dieser abgelegene Standort hat das Unternehmen und seine Technologie vor allzu neugierigen Spionen geschützt und es Daniel ermöglicht, mit seinen Söhnen Fritz, Alfred und Willi ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen.

Digital musste sie sein, leicht zugänglich, flexibel und erschwinglich. Bei der Destillation werden die frisch gepflückten Blumen mit Wasser vermischt und dann erhitzt. Beim Abkühlen entsteht die sogenannte Essenz, die sich auf der Oberfläche der Vase absetzt. Der Duftstoff

ist eine Komposition aus verschiedenen Rohstoffen, destilliertem Wasser und reinem Alkohol. Alkohol hat keinen Eigengeruch, daher ist es nur der Geruch, der dem Parfüm seinen Duft verleiht. Florale Noten wie Iris, Jasmin oder Rose sind beliebte und gleichzeitig wertvolle Aromen im Herstellungsprozess.

Erst dann können Sie Ihren Entwurf entsprechend anpassen und das erforderliche Material berechnen. Das Schleifen und Polieren des Glases war schwierig, manchmal sogar komplizierter als bei Edelsteinen. Alles begann 1862 mit der Geburt von Daniel Swarovski, dem Sohn eines Glas- und Kristallschleifers in Georgenthal. Die Region liegt im damaligen Sudetenland, an der Grenze zwischen Polen und Deutschland und war Teil des Vereinigten Königreichs.

Doch Swarovski stellt nicht nur selbst schönen …