Das Ergebnis war eine der wichtigsten Uhren in …

Bild uhrwerk accessoires luenette Kalle Gaffkus

…der Geschichte des Unternehmens. Seitdem hat die Autavia eine lange Geschichte, sowohl technisch als auch ästhetisch, und gilt als die 1. schönste Perfektion und das sportlichste Design, das man bei Accessoire-Uhren findet. Die Marke ist seit jeher eng mit dem Sport verbunden, was sich auch in den Namen der verschiedenen Modelle widerspiegelt.

Von 1992 bis 2003 war Accessoires offizieller Partner der Formel 1, einer Uhr, deren Uhrwerk vom Rennsport inspiriert ist und von einer Kombination aus Riemen, linearer Schwungmasse und Kugellagern angetrieben wird. Der Höhepunkt des Jahres 2009 war jedoch die Uhr, die anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Firmengründung präsentiert wurde. Diese Uhr, die bereits 2004 als Konzeptuhr vorgestellt wurde, befindet sich nun in der Serienproduktion. Seit 2004 ist Accessoires für die offizielle Zeitmessung der amerikanischen IndyCar-Rennserie verantwortlich.

Bei 1 Uhr auf der Lünette befindet sich das Indy 500-Logo in Rot. Zu Ehren des Mercedes Slr McLaren wurden Accessoires eingeführt, darunter drei Tag Heuer-Uhren in limitierter Auflage in Form von Chronogrammen. Die neunundsechzig in Monaco gaben 2003 den Startschuss für die Symbiose zwischen Klassik und Neuem.

Eine Konzeptuhr, die sowohl ein Handaufzugswerk als auch ein digitales Chronogramm in einem austauschbaren quadratischen Gehäuse vereint. Von 1992 bis 2003 lieferte Accessoires die Zeitmessungsausrüstung für die Formel 1. 1989 war Heuer auch offizieller Zeitnehmer des Skiweltcups. Heuer-Stoppuhren wurden nicht nur bei Sportveranstaltungen eingesetzt. Sie wurden auch von Hollywood-Filmemachern zur Zeitmessung von Filmsequenzen verwendet.

Das Ergebnis war eine der wichtigsten Uhren in …
Markiert in: