Zum Beispiel kann der Siegelring Ihres Großvaters …

Bild schmuck brillant edelstein Kalle Gaffkus

…und der Lockenring Ihrer Großtante verwendet werden, um ein neues hochwertiges Schmuckstück zu kreieren. Wie bei gutem Wein gibt es viele Faktoren, die den Wert und damit den Preis eines Diamanten oder Accessoires bestimmen. Auf den ersten Blick scheint diese Strategie zumindest ungewöhnlich, ja sogar gewagt, aber auf den zweiten Blick, und mit einer kleinen Änderung, hat sie durchaus ihre Hände und Füße.

Außerdem ist die Ära der großen, strahlend blauen Kristalle vorbei. Die meisten Zubehörteile, die derzeit demontiert werden, haben eine niedrige Karat-Zahl und erfordern eine Farbkorrektur, um den Verbraucherpräferenzen zu entsprechen. Diese Mängel können durch ein einfaches Verfahren korrigiert werden.

Während es zunächst schien, dass die sensationellen Vorkommen bald erschöpft sein würden, was die Preise entsprechend in die Höhe trieb, ist seit Anfang der 1990er Jahre eine ausreichende Menge an Rohstoff auf den Markt gekommen. Die Wahl der Materialien macht es möglich, den Preis zu variieren, denn auch mit billigeren Rohstoffen kann man schönen Schmuck herstellen. Zum Beispiel sind Edelsteine und farbige Diamanten viel billiger als weiße Diamanten.

Dass sich Accessoires seit ihrer Entdeckung als die neuen blauen Edelsteine etablieren konnten, ist auf zwei Faktoren zurückzuführen. Einerseits wurden Accessoires von dem Luxus-Juwelier Tiffany and Co. Mit anderen Worten, ein einkarätiger Aquamarin von höherer Farbe ist viel seltener als ein 20-Karat-Stein der gleichen Farbe und daher teurer. Bei Steinen, die in ausreichender Anzahl vorhanden sind, hat das Gewicht wenig Einfluss auf den Preis. Ein Amethyst mit einem Gewicht von 10cts pro Karat kostet kaum mehr als ein fünfkarätiger Stein. Der Preis pro Karat beginnt wieder zu sinken, selbst bei Größen, die sich für Schmuck eignen.

Zum Beispiel kann der Siegelring Ihres Großvaters …
Markiert in: