Und so verfügt die neue Klangleiste natürlich …

Bild allgemein Kalle Gaffkus

…auch über die bekannten Surround-Modi so vieler anderer Yamaha-Geräte für das entsprechende Programm. Yas-207 bietet Musik, Sport, Fernsehen, Filme und Spiele. Für die derzeit stattfindenden Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London empfiehlt sich daher der Sportmodus, um die Atmosphäre der 66.000 Zuschauer in das Wohnzimmer des Hauses zu bringen.

Zu leicht, denn auf einer glatten Oberfläche kann es schnell zu gleiten beginnen. Sehr schick und noch praktischer ist jedoch die große LED-Uhr in der Mitte, die in mehreren Stufen gedimmt, aber nicht ganz abgeschaltet werden kann. Hier werden die Hintergrundmusik und die Effekte im Vergleich zum Dialog viel zu laut.

Optisch passt der Subwoofer Ns-WSW42 perfekt zum Subwoofer der Yas-207. Das bedeutet, dass keine Verkabelung erforderlich ist und eine freie Platzierung im Raum möglich ist. Der kleine Würfel eignet sich ideal als Komplettkomponente für die preiswerte MusicCast-Mehrraumlösung.

Austausch ist nicht mehr möglich. Im Inneren der Yas-306 haben Sie ein sehr kompaktes Design, das ohne große Basskonstruktionen auskommt, was angesichts der Leistung überraschend ist. Auch hier gelingt es dem kleinen Klangstab, die Dreidimensionalität in hervorragender Weise darzustellen. Der gebrochene Schall an den Wänden erweckt den Eindruck, als befände man sich mitten in einem riesigen Raum. So lässt sich zum Beispiel die Lautstärke bequem wie nie zuvor ändern.

Und so verfügt die neue Klangleiste natürlich …