Neben seiner innovativen Technik besticht der …

Bild accessoires uhren graph zifferblatt sportuhr Kalle Gaffkus

…Zeitmesser auch durch sein gelungenes avantgardistisches Design. Edouard Heuer gründete 1860 im schweizerischen St. Imier die Uhrenfirma Heuer, die 1985 nach der Übernahme durch Tag Heuer in Tag Heuer umbenannt wurde. Tag Heuer-Uhren sind in verschiedenen Materialien wie Edelstahl, Roségold oder Titan erhältlich.

Tagespreise rund um das Thema “Sport mit Brett”, zum Beispiel Wassersportartikel wie Sup-Board, Taucheranzüge, Ibung-Bekleidung und Accessoires. Die Schweizer Uhrenmarke Heuer wurde 1860 von Edouard Heuer gegründet. Heuers Ziel war es, qualitativ hochwertige Chronographengrafiken in Serie herzustellen.

Mit der Erfindung des Schwingmechanismus trug sie zur Entwicklung des Chronographen bei. Zusammen mit der Zenith El Primero und der Breitling Chrono -Matic gehörten sie zu den ersten automatischen Chronographen der Welt. Nach einer langen Pause wurde die Carrera 1996 wieder in das Sortiment aufgenommen – und in drei Zifferblattvarianten angeboten.

Heute stellt das Accessoire-Unternehmen Uhren für große internationale Sportveranstaltungen her. Kompromisslose Funktionalität, innovatives Design und technische Exzellenz haben es der Marke ermöglicht, sich auf dem anspruchsvollen Sportuhrenmarkt zu etablieren. Heute umfasst die Tag Heuer-Kollektion für Männer und Frauen die Kollektionen Carrera, Monaco, Formel 1, Aquaracer, Link und Grand Carrera, jede mit ihren eigenen Designs und Funktionen. Die Monaco, der erste quadratische Automatik-Chronograph mit wasserdichtem Gehäuse. Diese Uhr wurde von Steve McQueen in dem legendären Film Le Mans getragen.

Neben seiner innovativen Technik besticht der …
Markiert in: