Insbesondere mit letzterem sollte er gute …

Bild smaragd Kalle Gaffkus

…Ergebnisse erzielen. Nachdem Sie Ihren Smaragdschmuck getragen haben, sollten Sie ihn pflegen, damit er so lange wie möglich leuchtet. Legen Sie Ihren Smaragdschmuck mit ein wenig Seife in Wasser.

Wenn der Stein sehr schmutzig ist, können Sie ihn mit einer kleinen Bürste reinigen. Echte Smaragde haben immer Einschlüsse und können daher von synthetischen Smaragden unterschieden werden. Kolumbien ist das Hauptland für Smaragde, da hier bisher die meisten Steine gefunden wurden, aber es gibt auch Steine in Brasilien, Indien, Norwegen, Australien und Österreich.

Der größte Smaragd aller Zeiten mit einem Gewicht von über 11 Kilo wurde in Brasilien gefunden. Smaragde sind besonders häufig in Gesteinen wie Gneis in Pegmatit-Adern zu finden. Das Einschlussmuster weist auf die Herkunft hin; dreiphasige gezackte Einschlüsse sind typisch für kolumbianische Smaragde. Die

braunen Parisit-Kristalle deuten darauf hin, dass der Stein aus der Muzo-Mine stammt. Auf der anderen Seite ist ein Smaragd, der völlig frei von Einschlüssen ist, extrem selten. Die unvergleichliche Brillanz ist ein weiteres Merkmal, dessen sich der Smaragd rühmt. Smaragd ist ein relativ sprödes Mineral, weshalb die Qualität des Schliffs so wichtig ist. Eine Spezialität sind die so genannten “Trapiche”-Smaragde.

Insbesondere mit letzterem sollte er gute …