Doch im Herbst 2013 wurde der Skoda Yeti neu …

Bild daune Kalle Gaffkus

…gestaltet und unter anderem einem Facelifting unterzogen. Yeti stellt alle Daunenschlafsäcke in Görlitz her und gewährleistet damit einen extrem hohen Standard. Ein Yeti ist ein mythisches Geschöpf aus der tibetischen Mythologie.

Es ähnelt daher einem Funkmikrofon, jedoch mit einem schlechteren Klang, da die Bluetooth-Bandbreite geringer ist. Sie entriegelt sich automatisch, wenn der Fahrer den Türgriff oder die Heckklappe greift. Das Auto wurde durch Berühren des Sensors am Türgriff des Fahrers verriegelt.

Der Yeti GreenLine mit seinem 1,6-Liter-Dieselmotor und 105 PS war besonders effizient. Er verbrauchte nur 4,6 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer, bei einem CO2-Ausstoß von 132 Gramm pro Kilometer. Das Armaturenbrett des Yeti scheint direkt von der Volkswagen-Muttergesellschaft zu stammen.

Eine weitere Neuheit ist das Kessy-Verriegelungs- und Startautomatiksystem, mit dem sich das Fahrzeug öffnen, schließen und verriegeln lässt, ohne dass der Autoschlüssel abgenommen werden muss. Er erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 176 km/h und war das Modell in der Serie mit dem niedrigsten Kraftstoffverbrauch.

Doch im Herbst 2013 wurde der Skoda Yeti neu …