Diese Maßnahmen sollten jedoch zum jetzigen …

Bild allgemein Kalle Gaffkus

…Zeitpunkt nicht in Betracht gezogen werden. In einer Woche werde geprüft, ob die Maßnahmen wirksam gewesen seien – und gegebenenfalls angepasst. In den letzten beiden Oktoberwochen wurden keine neuen Fälle der Gruppe 5-Variante, die als bedenklich gilt, gefunden.

Der starke Anstieg der Fallzahlen in den letzten Wochen lässt ihr jedoch keine andere Wahl. Zur Frage, wer zuerst geimpft werden sollte, erklärte der Ministerpräsident, dass es eine Prioritätenliste des Deutschen Ethikrates gebe, an die sich der Staat strikt halten werde. Touristische Reisen in die Tschechische Republik sind derzeit ohnehin nicht möglich.

Die deutsche Regierung hat die Tschechische Republik bereits seit dem 25. September als Risikogebiet eingestuft und eine Reisewarnung herausgegeben. Anfänglich war die Frage, ob Teile des Gewerbes oder der Schulen tatsächlich geschlossen werden sollten, noch offen. Die Regelung gilt für alle Besucher, die über einen Flughafen oder Hafen in das Land einreisen.

Trotz des Einsatzes von Wasserwerfern scheint sich die Demonstration zwischen dem Brandenburger Tor und dem Reichstagsgebäude in Berlin vorerst nicht aufzulösen. Es muss gesagt werden, dass die Nachrichten der letzten Tage über die Entwicklung eines Impfstoffs sehr ermutigend sind. Im November soll die ursprüngliche Beschränkung alle zehn Tage vom Parlament erneut genehmigt werden. Die Opposition hat die grün-konservative Regierung aufgefordert, für jeden Schritt detaillierte Begründungen vorzulegen.

Diese Maßnahmen sollten jedoch zum jetzigen …