Die Zimmer der Jungen hingegen sind meist blau …

Bild kinderzimmer einrichtung schubladen Kalle Gaffkus

…und schwarz, mit Bildern von Piraten oder Fahrzeugen an den Türen. In offenen Fächern, unter Klappdeckeln und in tiefen Schubladen lassen sich viele Dinge übersichtlich und aufgeräumt unterbringen. Das Wohnen mit Kindern erfordert auch spezielle Möbel.

Gerade Hölzer wie Kiefer oder Buche verleihen jedem Kinderzimmer eine natürliche Atmosphäre. Vor allem aber kommt es bei der Gestaltung des Kinderzimmers auf flexible Lösungen an, die je nach Spielbedarf schnell im Raum verschoben werden können. Ob Socken, Unterwäsche, T-Shirts oder Pyjamas, Sie haben immer alles zur Hand.

Wenn der Nestbautrieb einsetzt, sind angehende Eltern oft nicht zu bremsen. Kinderbetten, Wickeltische, Kleiderschränke – welche Kindermöbel sind nicht nur schön, sondern auch praktisch? Erst das richtige Licht bringt einen Raum und Ihre Möbel perfekt zur Geltung. Kinderkommoden und Kommoden sind so gestaltet, dass sie sich praktisch und komfortabel in das Kinderzimmer einfügen.

Es ist mit einer Tür, zwei Türen oder mit einer unterschiedlichen Anzahl von Schubladen erhältlich. Wenn Sie eine große helle Fläche haben, können Sie sich für einen dunkleren Ton entscheiden. Sie verleiht dem Kinderzimmer einen Hauch von Eleganz, ohne den Raum zu verdunkeln. Bei dem fränkischen Unternehmen Paidi dreht sich alles um das Wohl des Kindes. Deshalb entsprechen alle Möbel den höchsten Sicherheitsstandards.

Die Zimmer der Jungen hingegen sind meist blau …
Markiert in: