Die Lmkv sah keine allgemein verbindliche …

Bild lebensmittel anzug Kalle Gaffkus

…Herkunftsbezeichnung des Herkunftslandes oder -ortes vor. Um die Verbraucher in Zukunft besser zu schützen, ist es ratsam, dem Hersteller den Fehler so genau wie möglich zu beschreiben. Während des Produktionsprozesses können an praktisch jedem Ort Fremdkörper in das Lebensmittel gelangen, sei es eine Glasscherbe oder das Haar eines Mitarbeiters.

Andere Dokumente müssen in einer für die Behörden leicht verständlichen Sprache zur Verfügung gestellt werden. Bei der Ce-Kennzeichnung sind stets der Name und die Adresse des Herstellers oder ein Zeichen anzugeben, das eine einfache und eindeutige Identifizierung des Namens und der Adresse des Herstellers ermöglicht. Das Material zersetzt sich in der Tiefe des Korns und nicht im Kontaktbereich.

Eine besondere Oberflächenspannung ist nicht erkennbar. Gemäss Ral 060 A 2 können Materialien nur dann als Leder eingestuft werden, wenn sie unter natürlicher Verflechtung der intakten Kulturfasern hergestellt wurden. Gelöste und neu zusammengesetzte Fasern müssen als Lederfasern deklariert werden.

Es handelt sich also nicht um Leder, sondern um Lederfasergewebe. Verwendet ein Hersteller jedoch eine solche europäische technische Zulassung, so ist er verpflichtet, die neuen Bestimmungen zur CE-Kennzeichnung der EU-Bauproduktenverordnung einzuhalten, insbesondere Artikel Mit der Anbringung der CE-Kennzeichnung erklärt der Hersteller, dass sein Produkt allen anwendbaren Anforderungen entspricht, die in den einschlägigen europäischen Harmonisierungsrechtsvorschriften, die die Anbringung der CE-Kennzeichnung vorsehen, festgelegt sind. In der Tat enthält die delegierte Verordnung Nr. 157/2014 keine Änderungen bezüglich Art.

Die Lmkv sah keine allgemein verbindliche …