1882 patentierte Heuer seinen ersten Chronometer. …

Bild platin uhrmacher uhrwerk Kalle Gaffkus

…Fünf Jahre später entwickelte er den so genannten Oszillationsantrieb – eine Revolution in der Chronographenherstellung. Der Preis besteht aus einer Abenteuerreise für bis zu vier Personen in den Europapark und in die innere Wasserwelt von Rulantica. Aber auch andere Einzelhändler wie Media Markt, Saturn Expert, Ikea, Douglas, Nike, Hoffmann und SportScheck haben das enorme Potenzial dieser Werbekampagne erkannt.

Die Monaco V4 ist auf 150 Einheiten limitiert und kostet die Kleinigkeit von 70.000 Euro, und das nicht nur wegen ihres Platingehäuses. Es ist auch gegen Magnetfelder geschützt, was beim Überfliegen des berühmten Bermudadreiecks in der Karibik von Vorteil sein dürfte. Von 1992 bis 2003 war Tag Heuer auch Formel-1-Zeitnehmer, und 1882 erhielt Heuer sein erstes Patent für einen Stoppmechanismus.

Dieser Mechanismus ist noch heute ein zentrales Element von Chrono graphen und veränderte die Uhrmacherei damals entscheidend. Die 1963 eingeführte Carrera, benannt nach dem Straßenrennen Carrera Panamericana, stellt Heuers Verbindung zum Motorsport dar und ist heute die erfolgreichste Kollektion der Marke. Zunächst verlagerte sich der Schwerpunkt auf Accessoires und den Uhrwerkhersteller Nouvelle Lemania – so entstand die Grafik Heuer Carrera 5100 Lemania Chrono.

Tag Heuer hat mehrere erstklassige Sponsoringverträge mit renommierten Partnern abgeschlossen. Erst Ende letzten Jahres wurde bekannt, dass der Uhrenhersteller von McLaren zu Red Bull wechselte. Darüber hinaus ist Tag Heuer seit dem dritten Quartal des vergangenen Jahres auch offizieller Partner der deutschen Bundesliga. Der neue Chef hat Tag Heuer eine Rolle zugewiesen, die sich durch erreichbaren Luxus auszeichnet – eine Rolle, die eigentlich von Anfang an gut zum Carrera passte.

1882 patentierte Heuer seinen ersten Chronometer. …